Tag: BMI

Okt 27 2012

Sport und Politik – verein(t) für Toleranz, Respekt und Menschenwürde

Liebe Freunde,

gerne denke ich an unsere gemeinsame Aktionen in Hagen und Ulm zurück, bei der wir uns klar zum obigen Thema positioniert haben.
Dass wir im Basketball bis jetzt keineswegs „reagieren“ müssen, sondern präventiv wirken können, ist ein Privileg, das wir allen Fans verdanken, die über Jahre hinweg die Liebe zum Basketballsport zum Mittelpunkt hatten und haben. Das wollen wir so erhalten.

Meine Meinung ist aber, dass Toleranz, Respekt und Menschenwürde ein starkes Wertegerüst ist, das dann ins Wanken gerät, wenn man auch nur einen der drei Begriffe in Frage stellt.

Es freut mich sehr, dass uns nun das BMI (Bundesministerium des Inneren) auf seiner Seite verlinkt hat, und uns somit eine Anerkennung für unseren Verein und unser Handeln ausspricht!

Wir werden auch in Zukunft für Toleranz, Respekt und Menschenwürde werben und entsprechend handeln!

Fans respect Fans. Always. Everywhere.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fansrespectfans.com/sport-und-politik-vereint-fur-toleranz-respekt-und-menschenwurde/

Aug 04 2012

Post vom Ministerium!

IMG 3290

Endlich ist es da, das Paket vom Innenministerium!

Inhalt: etliche große Plakate mit dem Bild von Pascal Roller, wie hier unten gezeigt, und ein paar hundert(!) Postkarten mit dem gleichen Aktionslogo und auf der Rückseite unser Bild mit unserem Statement, was wir unter Respekt verstehen. In Hagen wollen wir also im Sinne der Aktion „Verein(t) gegen Rechtsextremismus“ Farbe bekennen.

Wir sind mit 25 Fans in einem Block dort vertreten und wollen als Fans der unterschiedlichsten Basketballorte unserer gemeinschaftliche Einstellung und Ziel „Fans respect Fans“ durch diese Aktion einen weiteren wertvollen Aspekt hinzufügen. Geplant ist, dass wir alle in unseren Fanshirts der unterschiedlichen Vereine gemeinsam zusammenstehen und unsere Fanfreundschaft zum Ausdruck bringen.

[notice]Dazu laden wir selbstverständlich alle anderen Fans vor Ort ein, bei unserer Aktion mitzuwirken! Je mehr unterschiedliche Farben der unterschiedlichsten Vereine auf dem Bild sind, desto stärker ist die Aussage, dass wir alle geschlossen als Fans über die Rivalitäten hinweg uns gegenseitig Respekt zollen, und hinter der Aussage stehen: verein(t) gegen Rechtsextremismus. [/notice]

Dass diese Haltung selbstverständlich ist, lassen wir uns gerne sagen. Aber wie auch sonst gilt für uns von „Fans respect Fans“ das Motto: Nicht nur reden, sondern Machen!

Bild

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fansrespectfans.com/post-vom-ministerium/