«

»

Jun 17 2017

Beitrag drucken

Fans respect Fans – von der Initiative zum Verein (1)

Liebe Freunde,

am 17.  Juni 2012 wurde  der Verein „Fans respect Fans e.V.“ in Bamberg gegründet. Bereits damals waren die Gründungsmitglieder Fans  aus ganz Deutschland. Die 4 neuen Vorstandsmitglieder kamen aus  Bremerhaven, Berlin, Bamberg und München (von Nord nach Süd).  

Die Anfänge dieser Initiative liegen natürlich weiter zurück. Dieses handgemalte Plakat ist ein Beispiel dafür. Wie jedes Jahr zu den Play-offs interessierte sich plötzlich die Presse für unsere Sportart. Die „Kampfstimmung“ unter den Fans wurde von außen noch künstlich angeheizt. Zwar gehört die Rivalität zur Fankultur wie eben das Salz zur Suppe. Aber wir wollen uns die Suppe nicht von außen versalzen lassen. Genau dies sollte mein Plakat aussagen.  

Gastfreundschaft ist eine positive Grundeinstellung, die sich einreihen muss in andere Werte, und der Stellenwert ist unterschiedlich von Fan zu Fan, je nachdem was die individuelle Zielsetzung des einzelnen ist. Dabei kann die Werteskala von „Sieg oder Spielabbruch“ bis zu „Spiel verloren aber Freunde gewonnen“ gehen. 

Meine Grundeinstellung ist nach wie vor „Arroganz und Spott gegenüber anderen Vereinen, Spielern oder Fans sind mir zuwider.“ Diese Einstellung war ganz am Anfang meines „Fanlebens“ sicherlich noch nicht so ausgeprägt, wurde aber durch die regelmäßigen Auswärtsfahrten und den Begegnungen mit den Fans der anderen Mannschaften nachhaltig geprägt. 

Die meisten meiner Fan-Freunde in Bamberg sahen und sehen mein Verhalten durchaus positiv. Manche können damit nichts anfangen, und einige meinen dies kritisieren zu müssen. 

Mittlerweile stelle ich fest, dass in unserer Gruppe viele Freunde sind, die genau die gleiche Erfahrung machten und machen.

„Willkommen im Club“ kann ich da nur feststellen. 

Ich habe seit längerem dazu eine „ist mir egal“ Einstellung, die sich am besten in diesem Video ausdrückt:  

https://www.youtube.com/watch?v=RZ30PTSM6sw&feature=youtu.be

Wichtig ist mir, dass mein Verhalten ausschließlich von mir und meinen Wertevorstellungen bestimmt wird. 

Deswegen schlägt MEIN Basketballherz dort wo ich bin. Und das kann überall sein. 

In diesem Sinne freue ich mich auf eine Off-Season und vielen Begegnungen mit Basketballfans von überall bei den Vorbereitungsspielen der Basketball Nationalmannschaft. 

Für alle, die die Anfänge nicht selbst mit gestaltet haben sind folgende links sicherlich interessant:

Böser Brösel 666 – Bamberger Fan in Deutschlands Hallen

Fans respect fans- always! – von der Idee zur Umsetzung

Feuertaufe bestanden (Respekt ist etwas anderes als Kuscheln)

In den folgenden Artikeln der nächsten Tage werde ich den Weg von Fans respect Fans von der Gründungsphase  bis heute beschreiben. 

Stay tuned 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.fansrespectfans.com/Archive/5210

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>